Startseite / News / Internationaler Fußball / Spanien / Medien: Perez preist Nadal als Real-Präsident

Medien: Perez preist Nadal als Real-Präsident

Madrid – Schnapsidee oder grandioser Vorschlag? – Real-Madrid-Präsident Florentino Perez sieht in Spaniens Tennis-Superstar und 17-maligen Grand-Slam-Champion Rafael Nadal einen möglichen Nachfolger. „Nadal ist einer der besten Botschafter von Real Madrid weltweit. Er wäre eine großartige Wahl als Präsident“, zitierte laut Sport Bild El Confidencial den Real-Boss.

Seit insgesamt 15 Jahren führt der 71-Jährige den Champions-League-Sieger. Der millionenschwere Unternehmer hatte die Königlichen mit Rieseninvestitionen in den letzten Jahren zum besten Klub weltweit gemacht, musste allerdings im Sommer den Verlust von Weltfußballer Cristiano Ronaldo (33) verkraften. Der portugiesische Europameister wechselte für 117 Millionen Euro von Real zu Juventus Turin.

Der 32-jährige Nadal, Erster der ATP-Weltrangliste, ist seit 2011 Ehrenmitglied bei den Galaktischen. „Jeder weiß, dass Fußball meine Leidenschaft und Real Madrid mein Team ist“, sagte der Mallorquiner einst der Marca.

Allerdings muss sich Nadal wohl noch bis 2031 gedulden, denn Voraussetzung, Real-Präsident zu werden, ist eine 20-jährige Mitgliedschaft. Dann wäre Nadal schon 45 Jahre alt… (SID)

auch interessant

Messi fehlt wegen einer Wadenzerrung beim ersten Spiel

Barca hofft auf Messi-Rückkehr gegen Betis

Köln – Der spanische Meister FC Barcelona hofft am Sonntag (21.00 Uhr/DAZN) gegen Betis Sevilla …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.