Startseite / News / Internationaler Fußball / Spanien / Neustart im Juni? Spaniens Profiklubs trainieren wieder in Gruppen
Auch Barca ist ins Gruppentraining eingestiegen

Neustart im Juni? Spaniens Profiklubs trainieren wieder in Gruppen

Madrid – Auf dem Weg zu einem möglichen Neustart hat Spaniens Profifußball die nächste Hürde genommen. Am Montag trainierten die Vereine wie auch die Spitzenklubs FC Barcelona und Real Madrid erstmals wieder in Gruppen bis zu zehn Spielern.

In dem von der Corona-Pandemie schwer getroffenen Land wird ein Neustart der Liga am 12. Juni angestrebt. Dieser Termin ist aber abhängig von der Lage im Land, die letzte Entscheidung haben die Gesundheitsbehörden.

“Ich möchte, dass es so schnell wie möglich passiert, aber die Wahrheit ist, dass wir keinen idealen Termin haben. Wir müssen auf das grüne Licht der Gesundheitsbehörden warten”, sagte Javier Tebas, Präsident von La Liga.

Seit Mitte März ist der Spielbetrieb in Spanien ausgesetzt, elf Spieltage vor dem Saisonende liegt Barcelona zwei Punkte vor Real an der Tabellenspitze. Tebas hat den finanziellen Schaden im Falle eines Saisonabbruchs auf rund eine Milliarde Euro geschätzt. (SID)

auch interessant

Real siegt beim FC Sevilla

Real beendet Durststrecke in Sevilla – Atletico übernimmt Tabellenführung

Köln – Der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid hat seine drei Spiele andauernde Durststrecke in La …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.