Startseite / News / Internationaler Fußball / Spanien / Real Madrid nach Sieg gegen Sevilla Tabellendritter

Real Madrid nach Sieg gegen Sevilla Tabellendritter

Madrid – Champions-League-Sieger Real Madrid arbeitet sich in der spanischen Fußballliga in kleinen Schritten nach oben. Ohne den verletzten 2014er-Weltmeister Toni Kroos (Muskelfaserriss) setzten sich die Königlichen in der Spitzenpartie des 20. Spieltags gegen den FC Sevilla mit 2:0 (0:0) durch und übernahmen in der Tabelle den dritten Tabellenplatz von den Andalusiern.  

Der Brasilianer Casemiro brachte Real in der 78. Minute in Führung, Luka Modric (90.+2) setzte den Schlusspunkt für die Mannschaft des nicht unumstrittenen Trainers Santiago Solari. Meister und Tabellenführer FC Barcelona empfängt am Sonntag CD Leganes und könnte den Erzrivalen aus der Hauptstadt wieder auf zehn Punkte distanzieren. (SID)

auch interessant

FC Barcelona verliert in Valencia mit 0:2

“Sehr, sehr beunruhigend”: Barcelona kassiert erste Pleite unter Setien

Köln – Kaum zwei Wochen im Amt erlebt der neue Trainer Quique Setien beim spanischen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.