Startseite / News / Internationaler Fußball / Spanien / Real Madrid: Zidane verzichtet auf Courtois
Zidane setzt Courtois gegen Vigo auf die Bank

Real Madrid: Zidane verzichtet auf Courtois

Madrid – Trainer-Rückkehrer Zinedine Zidane wartet am Samstag mit einigen Überraschungen in seiner Startelf bei Champions-League-Sieger Real Madrid im Heimspiel gegen Celta Vigo auf. Der bisherige belgische Stammkeeper Thibaut Courtois wird beim Zidane-Comeback durch Keylor Navas ersetzt.

In der Start-Elf stehen auch die zuletzt nicht im Fokus bei den Königlichen stehenden Marcelo und Gareth Bale. Zidane, französischer Weltmeister von 1998, der als Chefcoach Real zu drei Triumphen in der Königsklasse in Folge führte, schenkt auch dem 2014er-WM-Champion Toni Kroos in der Anfangsformation sein Vertrauen. (SID)

auch interessant

Hakimi ist noch bis Saisonende an den BVB ausgeliehen

Marca: Real verlängert vorzeitig bis 2023 mit Hakimi

Köln – Der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid soll den Vertrag mit ihrem an Bundesligist Borussia …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.