Startseite / News / Internationaler Fußball / Spanien / Spanien: Alaves trennt sich von Trainer Garitano – Muniz übernimmt
Nicht mehr Trainer in Alaves: Asier Garitano

Spanien: Alaves trennt sich von Trainer Garitano – Muniz übernimmt

Köln – Der spanische Fußball-Erstligist Deportivo Alaves hat sich von seinem Trainer Asier Garitano (50) getrennt und Juan Muniz als Nachfolger vorgestellt. Wie der baskische Klub am Sonntagabend bekannt gab, soll der 51-jährige Muniz die Mannschaft zunächst bis zum Saisonende übernehmen und den Klassenerhalt sichern. Die Entscheidung für den Trainerwechsel sei aufgrund der jüngsten sportlichen Ergebnisse gefallen, teilte der Tabellen-15. in La Liga mit.

Garitano hatte den Posten bei Alaves vor der Saison übernommen. Aus den vergangenen elf Spielen holte das Team, das am Freitag (22.00 Uhr/DAZN) auf Tabellenführer Real Madrid trifft, nur zwei Siege. Muniz hatte zuletzt den FC Malaga trainiert, dort wurde er im April 2019 entlassen.  (SID)

auch interessant

Spanien: Positive Coronafälle beim FC Malaga

Fünf Coronafälle beim FC Malaga

Köln – Die Coronafälle im spanischen Fußball reißen nicht ab. Alleine der Zweitligist FC Malaga …