Startseite / News / Internationaler Fußball / Spanien / Trotz Suarez-Doppelpack: Barca patzt im Titelkampf
Luis Suarez traf doppelt, Barca spielte aber nur 2:2

Trotz Suarez-Doppelpack: Barca patzt im Titelkampf

Köln – Titelverteidiger FC Barcelona hat im Kampf um die spanische Fußball-Meisterschaft erneut gepatzt. Die Mannschaft um Superstar Lionel Messi und Nationaltorwart Marc-Andre ter Stegen kam am 32. Spieltag bei Kellerkind Celta Vigo nicht über ein überraschendes 2:2 (1:0) hinaus. Damit könnte Erzrivale Real Madrid um Toni Kroos mit einem Sieg bei Barcas Stadtrivale Espanyol am Sonntag (22.00 Uhr) um zwei Punkte davonziehen.

Torjäger Luis Suarez brachte Barcelona zweimal in Führung (20./67.), Messi lieferte dabei seine Torvorlagen Nummer 249 und 250 im Barca-Trikot. Doch Fedor Smolow (50.) und ein brillanter Freistoß von Iago Aspas (88.) bescherten den Gastgebern einen unerwarteten Punktgewinn. “Das Gefühl ist negativ”, sagte Suarez, “wenn wir im Titelrennen bleiben wollen, müssen wir die nächsten vier Spiele gewinnen.”

Ter Stegen verhinderte in der Nachspielzeit gegen Nolito sogar noch eine Pleite. Für Barcelona war es das zweite Remis in den jüngsten drei Spielen (ein Sieg). (SID)

auch interessant

Josep Bartomeu hofft auf Verbleib von Lionel Messi

Barca-Boss Bartomeu schmeichelt Messi und spielt auf Zeit

Barcelona – In der Führungskrise beim spanischen Fußball-Renommierklub FC Barcelona geht der umstrittene Präsident Josep …