Startseite / News / Internationaler Fußball / Spanien / Valladolid und Eibar verzichten auf Coronatests
Die Profis von Real Valladolid müssen keinen Test machen

Valladolid und Eibar verzichten auf Coronatests

Köln – Der spanische Fußball-Erstligist Real Valladolid verzichtet auf Coronatests bei seinen Spielern. “Die Liga hat die Tests zur Verfügung gestellt. Wir haben sie aus medizinischen und sozialen Gründen nicht gemacht. Kein Spieler hat Symptome. Andere benötigen diese Tests dringender”, sagte Vorstandssprecher David Espinar. 

Am Mittwochabend kündigte mit SD Eibar der zweite Erstligist an, der Empfehlung des Verbandes nicht zu folgen und damit auf Tests bei seinen Spielern zu verzichten. Es gäbe keinerlei Verdachtsfälle, teilte der Verein mit. Deshalb sollen die Tests lieber bei Zielgruppen angewendet werden, die sie dringender bräuchten.

Angesichts der Corona-Pandemie ruht auch in Spanien der Spielbetrieb. (SID)

auch interessant

Ankündigung zm Abschied: Josep Maria Bartomeu

FC Barcelona akzeptiert Teilnahme an Superliga

Barcelona – Der scheidende Vorstand des spanischen Topklubs FC Barcelona hat als eine seiner letzten …