Startseite / News / Internationaler Fußball / Spanien / Vor Bayern-Duell: Real verpatzt Generalprobe

Vor Bayern-Duell: Real verpatzt Generalprobe

Madrid – Der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid hat seine Generalprobe für das Champions-League-Halbfinale bei Bayern München (25. April, 20.45 Uhr/Sky und ZDF) verpatzt. Das Team von Trainer Zinedine Zidane kam am Mittwochabend trotz drückender Überlegenheit nur zur einem 1:1 (0:1) gegen Athletic Bilbao. Real hat als Dritter 15 Punkte Rückstand auf den Erzrivalen und Tabellenführer FC Barcelona.

Zidane schonte seine Stars nicht: So standen etwa Weltfußballer Cristiano Ronaldo, Weltmeister Toni Kroos und Abwehrchef Sergio Ramos über die gesamte Spieldauer auf dem Platz – dem 0:1 durch Inaki Williams (14.) lief Madrid trotzdem lange hinterher. Erst Ronaldo (87.) rettete dem Favoriten einen Punkt.

In der Königsklasse kommt es am kommenden Mittwoch zum ersten Duell mit dem deutschen Rekordmeister aus München. Das Rückspiel findet am 1. Mai in Madrid statt. (SID)

auch interessant

FC Barcelona segnet Budget von 765 Millionen Euro ab

Barca beschließt 765-Millionen-Euro-Budget

Barcelona – Der finanziell angeschlagene Fußball-Traditionsklub FC Barcelona hat für die Saison 2021/2022 ein Budget …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.