Startseite / News / Internationaler Fußball / Spanien / Vorstadtklub ärgert Real Madrid
Benzema und Real Madrid stolpern über CD Leganes

Vorstadtklub ärgert Real Madrid

Madrid – Der Madrider Vorstadtklub CD Leganes hat dem spanischen Fußball-Rekordmeister Real Madrid am 32. Spieltag der Primera Division überraschend ein 1:1 (1:0) abgerungen. Gegen die ohne Toni Kroos (Magen-Darm-Infekt) angetretenen Madrilenen traf Jonathan Silva kurz vor der Halbzeit zur Führung (45.), Karim Benzema gelang mit seinem 18. Saisontor der Ausgleich (51.).

“Uns mangelt es im Moment an Selbstvertrauen. Wir müssen mehr zeigen”, sagte Zinedine Zidane nach seinem fünften Ligaspiel seit der Rückkehr auf Reals Trainerbank.

Sechs Spieltage vor Schluss hat Madrid als Tabellendritter 13 Punkte Rückstand auf den FC Barcelona, Stadtrivale Atletico liegt vier Zähler vor den Königlichen. Leganes verbesserte sich mit dem elften Remis der Saison auf Platz elf. (SID)

auch interessant

Las Palmas möchte seine Fans zurück ins Stadion bringen

Spanien: Zweitligist Las Palmas will im Juni vor Fans spielen

Köln – Der spanische Fußball-Zweitligist Las Palmas will gleich am ersten Spieltag nach der Corona-Zwangspause …