Weltmeister Kroos fällt bei Real verletzt aus

Madrid – Der spanische Fußball-Rekordmeister Real Madrid muss in den kommenden Wochen auf Weltmeister Toni Kroos verzichten. Der Mittelfeldspieler zog sich im Hinspiel des Champions-League-Achtelfinales gegen Paris St. Germain (3:1) eine Verstauchung im Außenband des linken Knies zu. Das gab der Klub nach einer MRT-Untersuchung am Freitagmorgen bekannt.

Für die Ligapartie bei Betis Sevilla am Sonntag (20.45 Uhr) steht der 28-Jährige auf keinen Fall zur Verfügung. Ob Kroos rechtzeitig für das Achtelfinal-Rückspiel am 6. März im Pariser Prinzenpark wieder fit wird, ist noch nicht bekannt. Kroos war gegen St. Germain einer der auffälligsten Akteure der Madrilenen. (SID)

auch interessant

Blieb 21 Jahre beim FC Barcelona: Lionel Messi

Das SID-Kalenderblatt am 16. November: Erster Profi-Einsatz von Lionel Messi

Köln – Als der schmächtige Kerl eine Viertelstunde vor dem Ende eingewechselt wurde, ahnten die …