Startseite / News / Internationaler Fußball / Spanien / Wunderkind Fati verzückt Barca: “Ein historischer Tag”
Ansu Fati mit historischem Doppelpack

Wunderkind Fati verzückt Barca: “Ein historischer Tag”

Köln – Das erst 17 Jahre alte Wunderkind Ansu Fati hat mit seinem Doppelpack für den FC Barcelona die spanische Fußball-Welt verzückt. “Wie eine Rakete brach er ins Barca-Universum ein. Als es so schien, als würde er erlöschen, strahlte sein Stern heller als je zuvor”, schrieb die Zeitung Sport am Montag. Auch der neue Barca-Trainer Quique Setien sprach nach dem 2:1 (2:0) gegen UD Levante von einem “historischen Tag”.

Der in Guinea-Bissau geborene Fati hatte sich mit seinem Doppelpack in die Geschichtsbücher geschossen: Mit 17 Jahren und 94 Tagen ist der Teenager der jüngste Doppelpacker der Liga-Historie. Die vorherige Bestmarke hielt Malagas Juanmi Jimenez, der 2010 mit 17 Jahren und 115 Tagen doppelt getroffen hatte.

Fati dankte nach dem Spiel vor allem Lionel Messi, der bei den Treffern innerhalb von 103 Sekunden (30./32.) jeweils die Vorarbeit geleistet hatte. “Ich beobachte Messi schon seit Jahren. Er ist unglaublich. Gleichzeitig mit ihm auf dem Platz zu stehen, ist ein Traum. Dafür werde ich immer dankbar sein”, sagte Fati.

In allen fünf Begegnungen unter dem neuen Trainer Setien stand der Teenager bislang in der Startelf. “Er ist eine Junge, der nach oben strebt und großes Potenzial hat. Heute hat er der Mannschaft enorm geholfen”, sagte Setien. Sein erstes Liga-Tor hatte Fati mit 16 Jahren und 304 Tagen erzielt, seinen ersten Treffer in der Champions League mit 17 Jahren und 40 Tagen. Beides ist ebenfalls Rekord.

Der spanisch U21-Nationalspieler hofft nun auf weitere Momente wie am Sonntagabend. “Ich habe mir diesen Augenblick schon immer vorgestellt. Jetzt werde ich versuchen, das zu genießen. Ich möchte meinen Mitspielern und dem Trainer für die Chance danken. Sie machen das Ganze für mich viel einfacher”, sagte er. (SID)

auch interessant

Spanien prüft Fan-Rückkehr ins Stadion

Spanien: Liga-Präsident hofft auf Fan-Rückkehr im Januar

Madrid – Der spanische Liga-Präsident Javier Tebas hofft auf eine zeitnahe Rückkehr der Fans in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.