[the_ad id="169737"] [the_ad id="169750"]
[the_ad id="169728"] [the_ad id="169745"] [the_ad id="169740"] [the_ad id="169753"]
Startseite / News / Internationaler Fußball / Spanien / Xavi vor Wechsel zum FC Barcelona – Al-Sadd erteilt Freigabe
[the_ad id="170145"] [the_ad id="170148"]
Rückkehr von Xavi zum FC Barcelona nimmt Formen an

Xavi vor Wechsel zum FC Barcelona – Al-Sadd erteilt Freigabe

Hamburg – Der Weg ist frei: Klub-Idol Xavi (41) steht unmittelbar vor einer Rückkehr zum FC Barcelona. Der Wunschkandidat auf den Trainerposten bei den Katalanen erhielt am Freitag die Freigabe seines bisherigen Klubs Al-Sadd aus Katar.  

Al-Sadd habe dem „Wechsel von Xavi nach Barcelona nach Zahlung der vertraglich festgelegten Ausstiegsklausel zugestimmt“, schrieb der Klub bei Twitter: „Wir haben eine zukünftige Zusammenarbeit mit Barcelona vereinbart. Xavi ist ein wichtiger Teil der Geschichte von Al-Sadd und wir wünschen ihm viel Erfolg.“ Barca-Präsident Joan Laporta erklärte am Freitagabend bei Mundo Deportivo: „Xavi wird Barcelonas Trainer werden. Xavis Vertrag steht kurz vor der Vollendung“.

Nach der Entlassung von Ronald Koeman gilt Vereinsikone Xavi als klarer Favorit auf das Traineramt bei Barca. Der frühere Mittelfeldstratege ist ein Eigengewächs des Klubs, spielte von 1991 bis 2015 für den Traditionsverein, bevor er zu Al-Sadd FC wechselte. Dort war der 41-Jährige seit 2019 Trainer und vertraglich ursprünglich noch bis 2023 gebunden. (SID)

auch interessant

Blieb 21 Jahre beim FC Barcelona: Lionel Messi

Das SID-Kalenderblatt am 16. November: Erster Profi-Einsatz von Lionel Messi

Köln – Als der schmächtige Kerl eine Viertelstunde vor dem Ende eingewechselt wurde, ahnten die …