Startseite / News / Internationaler Fußball / Spielbetrieb in Russlands Fußball bis 31. Mai ausgesetzt
Auch in Russland ruht der Ball

Spielbetrieb in Russlands Fußball bis 31. Mai ausgesetzt

Moskau – Der Ligabetrieb im russischen Fußball ruht aufgrund der Corona-Krise mindestens bis zum 31. Mai. Dies teilte der nationale Verband RFS am Mittwoch mit. Die bisherige Regelung hatte eine Pause bis zum 10. April vorgesehen. Ein Abbruch der Meisterschaft sei aber derzeit kein Thema, sagte Sergej Prjadkin, der Chef der höchsten Spielklasse Premjer-Liga. (SID)

auch interessant

Vadao betreute Brasiliens Fußballfrauen bis Sommer 2019

Ein Jahr nach der WM: Brasilien trauert um Frauentrainer Vadao

São Paulo – Der ehemalige Nationaltrainer der brasilianischen Fußballfrauen, Oswaldo Alvarez, ist am Montag im …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.