Startseite / News / Internationaler Fußball / Staab schlägt WM in Saudi-Arabien vor: “Wäre ein Fußballfest”
Monika Staab schlägt Saudi-Arabien als WM-Ausrichter vor

Staab schlägt WM in Saudi-Arabien vor: “Wäre ein Fußballfest”

Köln – Die deutsche Fußball-Trainerin Monika Staab hat sich für eine Männer-Weltmeisterschaft in Saudi-Arabien ausgesprochen. “Das wäre eine gute Sache. Eine WM in Saudi-Arabien wäre ein richtiges Fußballfest. Anders als in anderen Golfstaaten wie Katar gibt es hier Fußballbegeisterung”, sagte die Verantwortliche der ersten Frauen-Nationalmannschaft des Königreichs im Interview mit Spox und Goal.

Laut Staab seien “die Saudis genauso fußballverrückt wie wir Europäer. Am Tag meiner Ankunft hatte die Männer-Nationalmannschaft ein WM-Qualifikationsspiel. Es waren 50.000 Menschen im Stadion in Dschidda, auch viele Kinder und Frauen. Alle haben 90 Minuten lang durchgesungen”. Die 62-Jährige sei sich vorgekommen “wie in Dortmund oder auf Schalke”. (SID)

auch interessant

Amiri ist in Genua eingetroffen

Amiri zum Medizincheck in Genua eingetroffen

Köln – Der Wechsel von Fußball-Nationalspieler Nadiem Amiri zum italienischen Erstligisten FC Genua steht kurz …

One comment

  1. Genau und wenn ihre Mannschaft verliert wird sie freitags auf dem Marktplatz 11 Köpfe kürzer gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.