Startseite / News / Nationalmannschaft / Bierhoff sieht DFB-Auswahl eher in EM-Außenseiterrolle
Bierhoff sieht DFB-Elf eher in EM-Außenseiterrolle

Bierhoff sieht DFB-Auswahl eher in EM-Außenseiterrolle

Amsterdam – Manager Oliver Bierhoff sieht die deutsche Fußball-Nationalmannschaft im Rennen um den EM-Titel im kommenden Jahr derzeit eher in einer Außenseiterrolle. „Wenn wir die Vergleiche zu anderen Nationen wie den Holländern, Engländern oder Franzosen ziehen, darf man nicht damit rechnen“, sagte Bierhoff der Bild am Sonntag auf die Frage, ob Deutschland bei der EM 2020 Titelanwärter sei: „Aber es ist immer unser Anspruch, um Titel mitzuspielen. Wir wollen wieder an die Spitze kommen.“

Bierhoff gab auch Einblick in erste Erkenntnisse einer gemeinsamen Projektgruppe mit der Deutschen Fußball Liga (DFL). Diese will laut Bierhoff „bald“ notwendige sportliche Maßnahmen für den gesamten deutschen Fußball präsentieren.

„Ein Aspekt, der schon jetzt ersichtlich wird: Wir haben in vielen Bereichen fast zu deutsch-systematisch gearbeitet und den Protagonisten – Spielern wie Trainern – zu wenige Freiheiten gelassen“, erklärte Bierhoff: „Wir müssen es schaffen, die ‚Bolzplatz-Thematik‘ im Trainingsalltag zuzulassen: Mit mehr Individualisierung, mehr Freiraum, mehr Kreativität.“ (SID)

auch interessant

Manuel Neuer hat Ter-Stegen-Aussagen zurückgewiesen

Neuer nicht erfreut über Ter-Stegen-Aussagen

Leipzig – Nationalmannschaftskapitän Manuel Neuer hat die Kritik seines Torhüterkollegen Marc-Andre ter Stegen vom FC …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.