Celtic-Kapitän Brown beendet Nationalmannschaftskarriere

Glasgow – Celtic Glasgows Kapitän Scott Brown hat am Montag sein Karriereende in der schottischen Fußball-Nationalmannschaft bekannt gegeben. „Der Fußballkalender wird jetzt immer anspruchsvoller und in Bezug auf die Pflege meines eigenen Körpers und der Interessen meiner Familie fühlte ich, dass jetzt die richtige Zeit ist, diese Entscheidung zu treffen“, wird der 32 Jahre alte Mittelfeldspieler auf der Homepage von Celtic Glasgow zitiert.

Brown hatte seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft bereits im August 2016 erklärt, diesen aber zwei Monate später wieder zurückgenommen, um die Schotten bei der Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Russland zu unterstützen. In seiner 13-jährigen Karriere bestritt er 55 Spiele und erzielte vier Tore.  (SID)

auch interessant

Das Tor von Griezmann gegen Tunesien zählte nicht

FIFA weist Frankreichs Einspruch gegen Spielwertung zurück

Doha – Der Fußball-Weltverband FIFA hat erwartungsgemäß den Einspruch des französischen Fußball-Verbandes FFF gegen die …