[the_ad id="169737"] [the_ad id="169750"]
[the_ad id="169728"] [the_ad id="169745"] [the_ad id="169740"] [the_ad id="169753"]
Startseite / News / Nationalmannschaft / „Das ist schon beeindruckend“: Flick schwärmt von Doppelpacker Sane
[the_ad id="170145"] [the_ad id="170148"]
Sane spielt seit Wochen auf Top-Niveau

„Das ist schon beeindruckend“: Flick schwärmt von Doppelpacker Sane

Wolfsburg – Vom Sorgenkind zum Musterprofi: Leroy Sane hat unter Hansi Flick in der Nationalmannschaft den wohl größten Leistungssprung gemacht. Dafür erhielt der Profi von Bayern München nach dem souveränen 9:0 (4:0)-Sieg in Wolfsburg gegen Liechtenstein im letzten Heimspiel des Jahres ein Sonderlob des Bundestrainers. 

„Er hat in den letzten Wochen gezeigt, was für ein toller Spieler er ist“, schwärmte Flick über den Doppeltorschützen (22. und 49.): „Er spielt mit einer Leichtigkeit – das ist schon beeindruckend.“ Der 25-Jährige habe einen „einzigartigen Laufstil“ und verfüge in der Offensive über große Qualitäten.

„Aber was mir noch mehr gefällt“, verriet Flick, „ist sein Willen, dem Ball nachzujagen und dem Gegner zuzusetzen. Das hat er top gemacht in den letzten Wochen.“

Sane, der nur schwer in die Saison gekommen und von Bayern-Fans kurzzeitig sogar ausgepfiffen worden war, bringt mittlerweile im Klub und in der Nationalmannschaft wieder Top-Leistungen. „Die Leichtigkeit ist zurück“, bemerkte Flick, „das freut mich wahnsinnig für ihn, weil er ein positiver Mensch ist“.

Am Aufschwung hat auch der Bundestrainer einen Anteil. Flick setzte von Beginn an auf Sane, der das Vertrauen mit viel Engagement und guten Leistungen zurückzahlt.

Angebliche Spannungen, die den beiden während der gemeinsamen Zeit bei den Bayern nachgesagt wurden, hatte Flick schon vor Monaten als „Unsinn“ bezeichnet. „Wir haben nie Probleme miteinander gehabt“, hatte Flick klargestellt. (SID)

auch interessant

WM in Katar: Collina schult Schiedsrichter

WM-Schiedsrichter mit intensiver Turniervorbereitung

Frankfurt am Main – Die WM-Schiedsrichter haben sich in drei Trainingslagern auf das Turnier in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.