DFB-Frauen: Abwehrchefin Peter muss verletzt abreisen

Columbus – Die deutschen Fußballerinnen müssen in den weiteren beiden Spielen beim SheBelieves Cup in den USA ohne Abwehrchefin Babett Peter (29) auskommen. Die erfahrene Innenverteidigerin vom VfL Wolfsburg hat beim 0:1 (0:1) gegen den Gastgeber am Donnerstag (Ortszeit) eine Verletzung an der rechten Achillessehne erlitten und wird am Samstag die Heimreise antreten, um weitere Untersuchungen zur genauen Diagnose vornehmen zu lassen.

Die zweite Partie beim Vier-Nationen-Turnier bestreitet der Olympiasieger am Sonntag (21.00 Uhr) in Harrison/New Jersey gegen England, letzter Gegner ist am Mittwoch (22.00 Uhr/beide Sport1) in Orlando/Florida der kommende WM-Gastgeber Frankreich. (SID)

auch interessant

Das Tor von Griezmann gegen Tunesien zählte nicht

FIFA weist Frankreichs Einspruch gegen Spielwertung zurück

Doha – Der Fußball-Weltverband FIFA hat erwartungsgemäß den Einspruch des französischen Fußball-Verbandes FFF gegen die …