Martina Voss-Tecklenburg testet gegen Chile

DFB-Frauen bestreiten WM-Generalprobe gegen Chile

Frankfurt/Main – Die deutschen Fußballerinnen bestreiten ihre Generalprobe für die WM 2019 in Frankreich gegen Chile. Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg trifft mit ihrer Mannschaft am 30. Mai (17.45 Uhr/ARD) in Regensburg auf die Südamerikanerinnen, die erstmals an der Endrunde (7. Juni bis 7. Juli) teilnehmen werden. Die Abreise zur WM ist für den 3. Juni geplant.

„Wir freuen uns auf die Begegnung mit Chile“, sagte Voss-Tecklenburg: „Das letzte Spiel vor einem Turnier ist immer etwas ganz Besonderes. Regensburg ist ein toller Standort, der beste Bedingungen bietet, um uns mit einer guten Performance in einer positiven Atmosphäre auf die WM einzustellen.“

Vor der Abreise nach Frankreich bereitet sich die DFB-Auswahl vom 24. bis 31. Mai im Rahmen eines Trainingslagers in Grassau auf das Turnier vor. Die Nationalmannschaft trifft in den WM-Gruppenspielen am 8. Juni (15.00 Uhr) in Rennes auf China, am 12. Juni (18.00 Uhr) in Valenciennes auf Spanien und am 17. Juni (18.00 Uhr) in Montpellier auf Südafrika. (SID)

auch interessant

Stolzer Weltmeister: Lionel Messi

Messi schließt erneute WM-Teilnahme nicht aus

Köln – Argentiniens Fußball-Superstar Lionel Messi (Paris St. Germain/35) hat die Tür für eine erneute …