[the_ad id="169737"] [the_ad id="169750"]
[the_ad id="169728"] [the_ad id="169745"] [the_ad id="169740"] [the_ad id="169753"]
Startseite / News / Nationalmannschaft / Dopingkontrolle beim DFB-Team
[the_ad id="170145"] [the_ad id="170148"]
Zwei Nationalspieler mussten eine Urinprobe abgeben

Dopingkontrolle beim DFB-Team

Wolfsburg – Die deutsche Nationalmannschaft hat vor den abschließenden WM-Qualifikationsspielen unangemeldeten Besuch von Kontrolleuren der Nationalen Anti Doping Agentur (NADA) bekommen. Im Teamhotel Ritz-Carlton in Wolfsburg mussten bei einer Trainingskontrolle am Mittwoch zwei Spieler Urinproben abgeben. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit.

Die Mannschaft von Bundestrainer Hansi Flick trifft am Donnerstag (20.45 Uhr/RTL) in der Autostadt auf Liechtenstein. Drei Tage später steht das letzte Länderspiel des Jahres in Armenien an. Für die WM 2022 in Katar ist die DFB-Auswahl bereits qualifiziert. (SID)

auch interessant

WM in Katar: Collina schult Schiedsrichter

WM-Schiedsrichter mit intensiver Turniervorbereitung

Frankfurt am Main – Die WM-Schiedsrichter haben sich in drei Trainingslagern auf das Turnier in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.