Startseite / News / Nationalmannschaft / Exklusiv-Premiere: Technische Probleme bei MagentaTV
Die Kapitäne Granit Xhaka und Gareth Bale im Zweikampf

Exklusiv-Premiere: Technische Probleme bei MagentaTV

Köln – Der Streaminganbieter MagentaTV hat bei seinem ersten exklusiven Fußball-EM-Spiel mit Technikproblemen zu kämpfen gehabt. Während des Duells von Wales mit der Schweiz am Samstagnachmittag waren die Server überlastet, viele Kundinnen und Kunden beschwerten sich. Auch der Abschluss neuer Abonnements war nicht möglich.

“Technische Probleme – die Buchungsstrecke auf unserem System für MagentaTV ist aktuell überlastet”, teilte die Telekom-Tochter via Twitter mit: “Wir bitten um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten und arbeiten an einer Lösung.” 

MagentaTV ist der einzige Anbieter, der alle 51 EM-Spiele live überträgt, davon zehn exklusiv. 41 Spiele laufen in der ARD oder beim ZDF. (SID)

auch interessant

Louis van Gaal steht vor einer Rückkehr als Bondscoach

Vertrag bis Ende 2022: Van Gaal wird erneut Bondscoach

Köln – Der ehemalige Bayern-München-Cheftrainer Louis van Gaal wird erneut Bondscoach der niederländischen Fußball-Nationalmannschaft. Der …

One comment

  1. Das waren bestimmt böse russische, weißrussische und chinesische Hacker. Oder doch eher die deutsche Unfähigkeit, eine Breitbandstruktur aufzubauen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.