Startseite / News / Nationalmannschaft / Frauen-WM: Erster Einsatz für Bibiana Steinhaus
Pfeift Frankreich gegen Norwegen: Bibiana Steinhaus

Frauen-WM: Erster Einsatz für Bibiana Steinhaus

Nizza – Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus (Langenhagen) erhält am zweiten Spieltag der Frauenfußball-WM in Frankreich ihren ersten Einsatz. Am Mittwoch (21.00 Uhr/ZDF-Livestream) pfeift die 40-Jährige in Nizza die Partie zwischen Gastgeber Frankreich und Norwegen. 

Unterstützt wird Steinhaus von den Schiedsrichter-Assistentinnen Katrin Rafalski (Bad Zwesten) und Chrysoula Kourompylia (Griechenland). Vierte Offizielle ist Riem Hussein (Bad Harzburg), die am Sonntag beim Duell zwischen Brasilien und Jamaika (3:0) ihr WM-Debüt als Schiedsrichterin gegeben hatte. Als Video-Assistenten nominierte der Weltverband FIFA zudem den Berliner Felix Zwayer für die Partie.

Für Steinhaus ist die WM bereits das siebte große internationale Turnier nach den Frauen-Weltmeisterschaften 2011 und 2015, den Olympischen Spielen 2012 sowie den Europameisterschaften 2009, 2013 und 2016. Seit der Saison 2017/18 ist sie zudem als Schiedsrichterin in der Männer-Bundesliga aktiv. (SID)

auch interessant

Ilkay Gündogan lobt Kai Havertz in den höchsten Tönen

Gündogan schwärmt von Havertz: “Potenzial ist unlimiert”

Köln – Mittelfeldspieler Ilkay Gündogan hält große Stücke auf seinen Nationalmannschaftskollegen Kai Havertz. “Ich erwarte …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.