Startseite / News / Nationalmannschaft / Island gegen Nigeria wohl ohne Gudmundsson

Island gegen Nigeria wohl ohne Gudmundsson

Wolgograd – Außenseiter Island muss in seinem zweiten WM-Spiel am Freitag (17.00 Uhr MESZ/ZDF) gegen Nigeria voraussichtlich auf Johann Berg Gudmundsson verzichten. Der Mittelfeldspieler laboriert an einer Wadenverletzung, die er sich beim 1:1 zum Auftakt gegen Vize-Weltmeister Argentinien zugezogen hatte. “Es ist sehr unwahrscheinlich, dass er spielt”, sagte Nationaltrainer Heimir Hallgrimsson am Donnerstag.

Vor dem Spiel gegen die “Super Eagles” lobte Hallgrimsson ausdrücklich sein Gegenüber Gernot Rohr. “Es ist sein Verdienst, dass sie so gut organisiert sind”, sagte er über den deutschen Trainer Nigerias: “Sie haben viele Dinge, die ein gutes Fußballteam ausmachen.” Nigeria hatte sein erstes Spiel mit 0:2 gegen Kroatien verloren.”

Islands Kapitän Aron Gunnarsson lobte den Zusammenhalt im eigenen Team. “Wir rudern alle in die gleiche Richtung, sonst können wir ‘bessere’ Teams nicht schlagen”, sagte er. Im letzten Gruppenspiel trifft Island am 26. Juni auf Kroatien. (SID)

auch interessant

Nadiem Amiri könnte Leverkusen in Sevilla fehlen

DFB-Team für Amiri aktuell “kein Thema”

Leverkusen – Nadiem Amiri verschwendet aktuell keinen Gedanken an eine Rückkehr in die deutsche Fußball-Nationalmannschaft. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.