Startseite / News / Nationalmannschaft / Katar-Versprechen für umweltschonende Fußball-WM 2022

Katar-Versprechen für umweltschonende Fußball-WM 2022

Doha – Katars Regierung verspricht eine umweltfreundliche Fußball-WM 2022. Nach Angaben von Umweltminister Mohammed ben Abdallah al-Rumaihi strebt der Wüstenstaat für das WM-Turnier “eine neutrale Kohlendioxid-Bilanz” an. 

Wie al-Rumaihi auf einer Fachtagung in Doha weiter ausführte, soll das Gleichgewicht durch die Nutzung von Ökosystemen zur Absorption der austretenden Treibhausgase erreicht werden. Ein zusätzlicher Beitrag zur Umweltverträglichkeit des Turniers soll demnach durch streng reglementierte Bauweisen und das Designs der zahlreichen Neubauten für die WM erreicht werden. (SID)

auch interessant

1989 feierten die DFB-Frauen den ersten großen Titel

Das SID-Kalenderblatt am 2. Juli 2020: DFB-Frauen erstmals Europameisterinnen

Köln – So etwas hatten die deutschen Fußballerinnen noch nicht erlebt. Das EM-Finale 1989 in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.