Startseite / News / Nationalmannschaft / Löw startet Trainingslager ohne Final-Quartett
EM: Auch Havertz und Werner verpassen Vorbereitungsstart

Löw startet Trainingslager ohne Final-Quartett

München – Bundestrainer Joachim Löw muss zu Beginn der EM-Vorbereitung auf sein Final-Quartett aus der Champions League verzichten. Weil Ilkay Gündogan am 29. Mai mit Manchester City in Istanbul gegen den FC Chelsea um Timo Werner, Kai Havertz und Antonio Rüdiger um die europäische Vereinskrone spielt, fehlen die vier Nationalspieler in den ersten Tagen des Trainingslagers in Seefeld. Löw will seinen Kader bereits am 25. Mai in Tirol versammeln.

Am 2. Juni trifft die DFB-Elf im ersten EM-Test in Innsbruck auf Turnierteilnehmer Dänemark. Fünf Tage später steht in Düsseldorf die EM-Generalprobe gegen Lettland an. Nach zwei freien Tagen bezieht die deutsche Fußball-Nationalmannschaft am 10. Juni ihr EURO-Quartier bei Partner adidas in Herzogenaurach. Von dort reist sie zu den Gruppenspielen gegen Weltmeister Frankreich (15. Juni), Europameister Portugal (19. Juni) und Ungarn (23. Juni) jeweils nach München. (SID)

auch interessant

Thiago schwärmt vor Polen-Spiel von Robert Lewandowski

Thiago über Lewandowski: “Man kann jeden Spieler der Welt stoppen”

Sevilla – Vor dem EM-Duell mit Polen hat Spaniens Mittelfeldspieler Thiago in den höchsten Tönen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.