Die Matildas haben einen neuen Trainer

Milicic führt australische Fußballerinnen zur WM

Sydney – Der frühere australische Nationalstürmer Ante Milicic soll die Fußballerinnen aus Down Under als Interimscoach bei der WM in Frankreich (7. Juni bis 7. Juli) zum Erfolg führen. Das gab Australiens Fußball-Verband FFA knapp einen Monat nach der überraschenden Trennung von Alen Stajcic bekannt. Milicic (45) hatte zuletzt unter anderem als Co-Trainer der Socceroos an der Seite von Ange Postecoglou und Bert van Marwijk gearbeitet.

Sein Debüt gibt Milicic, der noch keine Erfahrung im Frauenfußball vorzuweisen hat, in der kommenden Woche beim Heimturnier „Cup of Nations“. Bei der WM treffen die Matildas in der Gruppe C auf Italien, Brasilien und Jamaika.

Stajcic, der Australiens Frauen-Nationalteam zwischenzeitlich bis auf den vierten Platz der Weltrangliste geführt hatte, war Mitte Januar vor die Tür gesetzt worden. Als Begründung nannte die FFA unter anderem vertrauliche Umfragen im Team und Umfeld, deren Ergebnisse das Vertrauen in Stajcic erschüttert hätten. (SID)

auch interessant

Stolzer Weltmeister: Lionel Messi

Messi schließt erneute WM-Teilnahme nicht aus

Köln – Argentiniens Fußball-Superstar Lionel Messi (Paris St. Germain/35) hat die Tür für eine erneute …