Startseite / News / Nationalmannschaft / Nationalspielerin Däbritz erleidet Kreuzbandverletzung
Däbritz (r.) droht eine längere Zwangspause

Nationalspielerin Däbritz erleidet Kreuzbandverletzung

Paris – Fußball-Nationalspielerin Sara Däbritz (24) droht eine längere Zwangspause. Wie ihr Verein Paris St. Germain am Dienstag mitteilte, hat die Mittelfeldspielerin eine Verletzung am vorderen Kreuzband erlitten. Ob eine Knie-Operation notwendig ist, sollen nach Klubangaben weitere Untersuchungen in dieser Woche zeigen.

Däbritz war wegen der Blessur im Ligaspiel des französischen Vizemeisters am vergangenen Samstag gegen HSC Montpellier (1:1) nach 34. Minuten ausgewechselt worden. Die Olympiasiegerin war nach der WM von Bayern München nach Paris gewechselt, in neun Liga-Einsätzen erzielte sie vier Tore. (SID)

auch interessant

Horst Eckel schwärmt von Fritz Walter

Eckel schwärmt von Walter: “Großherzig, bescheiden und hilfsbereit”

Köln – Auf Horst Eckel hat Fritz Walter einen bleibenden Eindruck hinterlassen. “Noch heute denke …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.