Startseite / News / Nationalmannschaft / Sammer nimmt Sane in Schutz
Leroy Sane erhält Rückendeckung von Matthias Sammer

Sammer nimmt Sane in Schutz

München – Matthias Sammer hat den häufig kritisierten Leroy Sane in Schutz genommen und die Erwartungshaltung an den Fußball-Nationalspieler kritisiert. “Soll jetzt Leroy Sane bei Bayern München oder in der Nationalmannschaft Führungsspieler werden? Das ist doch die falsche Denkweise”, sagte Sammer im Interview mit t-online.

Der Offensivspieler des deutschen Rekordmeisters sei “ein fantastischer Individualist, der auf dem Weg ist, sich sowohl bei den Bayern als auch in der Nationalmannschaft einen höheren Stellenwert zu erarbeiten”. Sammer räumte allerdings auch ein, dass der 25-Jährige “noch nicht explodiert” sei. Aber: “Er ist auch nicht so schlecht, wie er teilweise gemacht wird.”

Sane sei noch “in einem Entwicklungsprozess, in dem er selbst entscheidet, ob er am Ende nur ein gutes Talent oder irgendwann einmal ein absoluter Klassespieler sein wird, der häufiger und konstanter seine Qualitäten zeigt”, betonte Sammer. (SID)

auch interessant

Louis van Gaal steht vor einer Rückkehr als Bondscoach

Vertrag bis Ende 2022: Van Gaal wird erneut Bondscoach

Köln – Der ehemalige Bayern-München-Cheftrainer Louis van Gaal wird erneut Bondscoach der niederländischen Fußball-Nationalmannschaft. Der …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.