Schwede Eriksson pfeift Deutschland – Brasilien

Frankfurt/Main – Der schwedische FIFA-Schiedsrichter Jonas Eriksson leitet am 27. März (20.45 Uhr) das Länderspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Brasilien im Berliner Olympiastadion. Dem 43-Jährigen assistieren Mathias Klasenius und Daniel Wärnmark. Als Vierter Offizieller wurde Glenn Nyberg nominiert. 

Eriksson gehört zu den erfahrensten Schiedsrichtern der Welt und war bereits bei mehreren großen Turnieren im Einsatz. Der deutschen Nationalmannschaft von Bundestrainer Joachim Löw begegnete er bisher einmal: bei der EURO 2012 in Polen und der Ukraine, als er das 2:1 gegen die Niederlande in der Gruppenphase pfiff. (SID)

auch interessant

US-Nationaltrainer Berhalter entschuldigt sich

Berhalter entschuldigt sich für veränderte Iran-Flagge

Doha – US-Nationaltrainer Gregg Berhalter hat für die Veränderung der iranischen Flagge durch den US-Verband …