Start ins WM-Jahr: Müller verhindert Niederlage gegen Spanien

Düsseldorf – Thomas Müller hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft vor einem Fehlstart ins WM-Jahr bewahrt. Der Profi von Bayern München sicherte dem Weltmeister im ersten Länderspiel 2018 gegen Spanien mit seinem Traumtor in der 35. Minute ein 1:1 (1:1).

Rodrigo (6.) hatte Spanien vor 50.653 Zuschauern in Düsseldorf in Führung gebracht. Nach 22 Spielen ohne Niederlage fehlt der DFB-Elf nur noch eine Begegnung bis zum eigenen Rekord. Die Marke kann am Dienstag im zweiten Härtetest für die WM in Russland (14. Juni bis 15. Juli) gegen Brasilien in Berlin erreicht werden. (SID)

auch interessant

Schade fällt damit für das Ukraine-Spiel aus

DFB: Schade reist ab – Vagnoman und Moukoko beim Training

Kevin Schade ist verletzungsbedingt von der deutschen Nationalmannschaft abgereist und fällt für das 1000. Länderspiel …