Stiftungs-Förderer Freunde der Nationalmannschaft feiert 40. Geburtstag

Hennef – Der Verein „Freunde der Nationalmannschaft“ (FDN) feiert am Donnerstag seinen 40. Geburtstag. Der Förderer der Sepp-Herberger-Stiftung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wurde am 22. Februar 1978 in München gegründet und hat die gemeinnützige Arbeit der Stiftung bis heute mit mehr als fünf Millionen Euro unterstützt.

„Mit ihren Zuwendungen tragen die Vereinsmitglieder seit dem Jahre 1978 ganz wesentlich dazu bei, dass Deutschlands älteste Fußballstiftung in ihren vier Schwerpunktbereichen wirken kann“, sagte Oliver Bierhoff, Manager der Nationalmannschaft. Der Verein FDN zählt derzeit 166 Mitglieder. Jedes von ihnen leistet pro Jahr eine Spende zugunsten der DFB-Stiftung in Höhe von mindestens 1000 Euro.

Die Sepp-Herberger-Stiftung engagiert sich in den Bereichen Behindertenfußball, Resozialisierung von Strafgefangenen, Förderung des Fußball-Nachwuchses in Schulen und Vereinen sowie DFB-Sozialwerk. (SID)

auch interessant

Stuart Andrew will die "One Love"-Binde tragen

Großbritanniens Sportminister will „One Love“-Binde tragen

London – Großbritanniens Sportminister Stuart Andrew wird am Dienstag beim WM-Spiel zwischen England und Wales …