Carlo Ancelotti vor der Partie gegen die Eintracht

Ancelotti über Auftakt der SGE: „Lassen uns nicht täuschen“

Helsinki – Die deutliche Niederlage von Eintracht Frankfurt zum Start der Fußball-Bundesliga spielt für Champions-League-Sieger Real Madrid vor dem UEFA-Supercup keine Rolle. „Wir lassen uns davon nicht täuschen“, sagte Real-Trainer Carlo Ancelotti mit Blick auf das 1:6 der Hessen gegen Bayern München. Am Mittwoch (21.00 Uhr/RTL und DAZN) treffen die Königlichen in Helsinki auf Europa-League-Gewinner Frankfurt.

Stattdessen lenkte der frühere Bayern-Coach den Blick auf die vergangene Saison der Eintracht in der Europa League, „in der sie einige sehr gute Mannschaften geschlagen haben“. Frankfurt habe eine „dynamische Mannschaft mit viel Intensität“, sagte Ancelotti. Aber bei Real sei noch immer die Freude über den Triumph in der Königsklasse zu spüren. „Wir möchten, dass dieser Moment noch etwas weitergeht“, sagte der Italiener. (SID)

auch interessant

Schlimme Ausschreitungen in Indonesien

Mindestens 125 Tote und 180 Verletzte nach Fußballspiel in Indonesien

Jakarta – Nach gewaltsamen Ausschreitungen bei einem Fußballspiel in Malang in der indonesischen Provinz Ostjava …