Startseite / News / Weitere Fußballnachrichten / Bayern-Schützenfest zu Ehren von Ex-Kapitän Augenthaler

Bayern-Schützenfest zu Ehren von Ex-Kapitän Augenthaler

Vilshofen – Angeführt vom neuen Superstar Philippe Coutinho hat der deutsche Fußball-Rekordmeister im „Traumspiel 2019“ gegen die Auswahl des Fanclubs Vilshofen Rot Weiß für ein riesiges Spektakel gesorgt. Einen Tag nach dem 3:0 in der Bundesliga bei Schalke 04 gewann das Starensemble der Bayern bei den Amateuren mit 13:1 (4:1) und bot den 6.500 begeisterten Zuschauern dabei viele Kunststücke. Coutinho erzielte zudem seinen ersten Treffer im Bayern-Trikot.

Ebenso wie der Brasilianer standen auch die Neuzugänge Lucas Hernandez, Benjamin Pavard, Michael Cuisance und Ivan Perisic in der Startelf der Bayern. Kwasi Okyere Wriedt (3), Can Karatas (3), Sarpreet Singh, Alexander Nollenberger, Joshua Zirkzee, Perisic, Cuisance, Thomas Müller sowie Coutinho erzielten die Treffer für die Mannschaft von Trainer Niko Kovac. Alois Eberle gelang kurz vor der Pause der umjubelte Ehrentreffer für Vilshofen.

Das Spiel wurde zu Ehren von Klaus Augenthaler ausgetragen, der zunächst bei den Hausherren und später noch für einige Minuten bei den Bayern mitwirkte. Der Weltmeister von 1990 und langjährige Bayern-Kapitän hatte seine Karriere beim FC Vilshofen begonnen. Nach dem früheren Abwehrspieler wurde auch das neue Stadion des FC Vilshofen benannt. (SID)

auch interessant

Iranischen Frauen wird der Zutritt ins Stadion erlaubt

Stadionverbote für Frauen: FIFA-Delegation drängt auf Aufhebung

Mailand – Die Initiative des Fußball-Weltverbandes FIFA im Bezug auf Stadionverbote für Frauen im Iran …