Startseite / News / Weitere Fußballnachrichten / Blindenfußball-BL: St. Pauli und Marburg bestreiten Finale
Der Finalspieltag der Blindenfußball-Bundesliga steht an

Blindenfußball-BL: St. Pauli und Marburg bestreiten Finale

Hennef – Der FC St. Pauli und die Sportfreunde BG Blista Marburg bestreiten am 31. August in Saarbrücken am Finalspieltag der Blindenfußball-Bundesliga das Endspiel. Die St. Paulianer blieben auch in Stuttgart ohne Niederlage und zogen mit 26 Punkten aus zehn Spielen ins Finale ein. 

Marburg kam als zweitplatziertes Team auf 19 Zähler. Das Spiel um Platz drei bestreiten in Saarbrücken die Revierrivalen Borussia Dortmund und Schalke 04.

Schon in Stuttgart am letzten Vorrundenspieltag kam es zum Duell zwischen St. Pauli und Marburg, wobei sich die Hamburger mit 4:1 durchsetzten. Nationalstürmer Jonathan Tönsing schoss drei Tore für die Kiezkicker und führt nun gemeinsam mit Alican Pektas (Marburg) die Torjägerliste mit jeweils 16 Saisontreffern an.  (SID)

auch interessant

Koch: "Eine Superliga ist strikt abzulehnen"

DFB-Vize Koch: Superliga “wäre Stich ins Herz des europäischen Fußballs”

München – Vizepräsident Rainer Koch vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) hat sich vehement gegen die aktuell …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.