Startseite / News / Weitere Fußballnachrichten / Blindenfußball-Bundesliga startet am 11. Mai in Stolberg
Auch Serdal Celebi ist mit dem FC St. Pauli dabei

Blindenfußball-Bundesliga startet am 11. Mai in Stolberg

Hennef – Die Blindenfußball-Bundesliga startet am 11. Mai auf dem Burgplatz in Stolberg in die neue Saison. Dies gab die DFB-Stiftung Sepp Herberger am Mittwoch bekannt. 

Es folgen die Spieltage auf den Vereinsanlagen in Marburg, Dortmund und Stuttgart. Der neue deutsche Meister wird dann beim Saisonfinale am 31. August auf dem Tbilisser Platz in Saarbrücken gekürt. 

An der Saison 2019 nehmen insgesamt sechs Teams teil. Titelverteidiger ist der MTV Stuttgart, darüber hinaus sind der FC St. Pauli, Schalke 04, Borussia Dortmund und die Sportfreunde Blau-Gelb Blista Marburg mit dabei. Wieder zurück im Teilnehmerfeld ist die Mannschaft des PSV Köln, die in einer Spielgemeinschaft mit dem FC Viktoria Berlin antritt. (SID)

auch interessant

Fritz Keller gilt als nächster DFB-Präsident

DFB-Präsident: Amateure und Profis machen Weg für Keller frei

Berlin – Der Weg von Fritz Keller zum 13. Präsidenten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ist …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.