Startseite / News / Weitere Fußballnachrichten / Copa America ohne Katar und Australien
Copa America: Katar und Australien nehmen nicht teil

Copa America ohne Katar und Australien

Köln – Der künftige WM-Gastgeber Katar und Australien verzichten auf einen Gaststart bei der Südamerika-Meisterschaft der Fußballer im Sommer (11. Juni bis 11. Juli). Das gab der ausrichtende Kontinentalverband CONMEBOL am Dienstag bekannt. Beide Nationen haben demnach mit Verweis auf Terminkollisionen mit der WM-Qualifikation abgesagt.

Australien spielt in der asiatischen Qualifikation, Katar wird zur Vorbereitung auf die Heim-WM 2022 als Gast an der europäischen Ausscheidung teilnehmen. Die Copa America war 2020 wegen der Corona-Pandemie in den kommenden Sommer verlegt worden. Gastgeber sind Argentinien und Kolumbien, Titelverteidiger ist Brasilien. (SID)

auch interessant

Fritz Keller: Sehnsucht der Amateurfußballer ist riesig

DFB-Umfrage: 95 Prozent der Amateure wollen nach Lockdown zurückkehren

Frankfurt/Main – Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) muss sich trotz des anhaltenden Corona-Lockdowns noch keine allzu …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.