Deutscher WM-Gegner Südkorea verpatzt Generalprobe

Grödig – Deutschlands Gruppengegner Südkorea hat kurz vor dem vor dem WM-Start in Russland (14. Juni bis 15. Juli) die Generalprobe verpatzt. Der Halbfinalist von 2002 unterlag am Montag im letzten Test in Grödig/Österreich 0:2 (0:0) gegen Senegal. Zuvor hatten die Südkoreaner in Innsbruck nur 0:0 gegen Bolivien gespielt.

Der Test gegen Senegal, ebenfalls WM-Teilnehmer, wurde unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen. Die Treffer für die Afrikaner fielen durch ein Eigentor von Kim Young-Gwon (67.) sowie durch Moussa Konaté (90.).   

Südkorea trifft in der WM-Vorrunde im letzten Gruppenspiel am 27. Juni in Kasan auf Weltmeister Deutschland. Weitere gemeinsame Gegner sind Schweden und Mexiko. Senegal trifft auf Polen, Kolumbien und Japan.

SID cl lc (SID)

auch interessant

Symbolbild: Polizei bei einem Fußballspiel

Stadiongewalt: Fans werfen IMK “Voreingenommenheit” vor

Der Dachverband der Fanhilfen hat die Innenministerkonferenz (IMK) für die Forderung nach effektiverer Bekämpfung von …