Startseite / News / Weitere Fußballnachrichten / DFB-Jugendcheftrainer Schönweitz: “Die Sanes dieser Welt” finden
Schönweitz: "Die Sanes dieser Welt" finden

DFB-Jugendcheftrainer Schönweitz: “Die Sanes dieser Welt” finden

Bonn – Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) geht bei der Suche und Förderung von Talenten neue Wege. “Wir hatten jemanden aus der Spezialeinheit der Feuerwehr zu Gast, der Menschen aus Autowracks rettet. Der hat uns erzählt, wie er mit Entscheidungen in Stresssituationen umgeht”, berichtete der neue DFB-Jugendcheftrainer Meikel Schönweitz im Nachrichtenportal t-online.de über neue Ansätze in der Ausbildung von Nachwuchskräften.

Schönweitz ist seit 2014 für den DFB tätig und war bereits für alle Mannschaften von der U16 bis zur U20 als Trainer verantwortlich. Als Cheftrainer der männlichen U-Nationalmannschaften berichtet Schönweitz direkt an den sportlichen Leiter aller Nationalmannschaften, Joti Chatzialexiou.

“Wir waren beim englischen und italienischen Fußballverband. Haben zur letzten Trainertagung Handball-Nationaltrainer Christian Prokop eingeladen”, sagte der 39-jährige Schönweitz. All diese Erkenntnisse fließen in die Überlegungen des DFB ein, um den deutschen Fußball und seine Talententwicklung voranzubringen. 

“In Deutschland suchen wir derzeit dribbelstarke, temporeiche Außenstürmer, die Sanes dieser Welt”, betonte Schönweitz. Doch was muss ein Spieler in 10 bis 15 Jahren mitbringen, um es bis in die deutsche A-Nationalmannschaft zu schaffen? Schönweitz: “Das Ideale wäre, wenn wir neben all der Qualität wieder mehr Spieler auf dem Platz haben, die kreative Köpfe sind. Das lieben ja alle Menschen an Lionel Messi.”  (SID)

auch interessant

Markus Rehm ist Deutschlands Para Sportler des Jahres

“Herzklopfen”: Weltrekordler Rehm Para Sportler des Jahrzehnts

München – Große Auszeichnung für große Weiten: Markus Rehm ist Deutschlands Para Sportler des Jahrzehnts. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.