Startseite / News / Weitere Fußballnachrichten / DFL: Heyden wird digitaler „Executive Vice President“
Andreas Heyden soll die digitalen Pläne vorantreiben

DFL: Heyden wird digitaler „Executive Vice President“

Frankfurt/Main – Die Deutsche Fußball Liga (DFL) bündelt ihre digitale Planungen unter Führung von Andreas Heyden als „Executive Vice President Digital Innovation DFL Group“. Der 45-Jährige übernimmt die Aufgabe ab 1. Juli neben seiner bisherigen Tätigkeit als Geschäftsführer der DFL-Tochter Digital Sports und berichtet direkt an DFL-Geschäftsführer Christian Seifert. (SID)

auch interessant

Schiedsrichter in Kreisliga erneut angegriffen

Erneut Schiedsrichter in Hessen angegriffen

Frankfurt/Main – In der hessischen Fußball-Kreisliga ist es offenbar zu einem weiteren Fall von Gewalt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.