Startseite / News / Weitere Fußballnachrichten / Ex-Nationalspielerin Sasic fordert Nachwuchsleistungszentren für Mädchen
Sasic will Nachwuchsleistungszentren für Mädchen

Ex-Nationalspielerin Sasic fordert Nachwuchsleistungszentren für Mädchen

Frankfurt am Main – Die frühere Fußball-Nationalspielerin und DFB-Botschafterin Celia Sasic wünscht sich Nachwuchsleistungszentren speziell für Mädchen. “Das ist etwas, was aktuell nicht da ist”, sagte die 33-Jährige dem Nachrichtenportal t-online: “Wir wollen eine gute Ausbildung garantieren und das Produkt Frauen-Bundesliga hochwertig gestalten. Der Mut muss da sein, mehr zu investieren.”

In manchen Vereinen hat Sasic schon positive Entwicklungen erkannt. “Es gibt ja schon einige Profiklubs aus der Männer-Bundesliga, die verstärkt in die Frauenabteilungen investieren”, sagte die frühere Topstürmerin, die für den Deutschen Fußball-Bund (DFB) als Botschafterin für die EURO 2024 fungiert, mahnte jedoch: “Vereine, die nicht an einen Männerklub angegliedert sind, werden es in Zukunft sehr schwer haben.”

Fehlende Chancengleichheit in der aktuellen Talentförderung kritisierte auch Nationaltorhüterin Almuth Schult. “Wenn ich von Nachwuchsleistungszentren der Bundesligisten lese, dann die Kaderlisten angucke, und es sind nur männliche Nachwuchsspieler, dann ist das für mich kein Nachwuchsleistungszentrum, sondern das männliche Nachwuchsleistungszentrum”, sagte die Rio-Olympiasiegerin in der ZDF-Reportage “Fußball-Frauen – Zeit für die Offensive”. (SID)

auch interessant

Dabrowski darf in Zukunft bei Hannover 96 bleiben

Nach 1:0-Sieg gegen den HSV: Dabrowski bleibt vorerst 96-Trainer

Hannover – Interimstrainer Christoph Dabrowski darf seine Arbeit beim Fußball-Zweitligisten Hannover 96 mindestens bis zum …