Startseite / News / Weitere Fußballnachrichten / Finke erhält Ehrenpreis “Lebenswerk”
Volker Finke mit dem Preis "Lebenswerk" ausgezeichnet

Finke erhält Ehrenpreis “Lebenswerk”

Köln – Volker Finke hat den Ehrenpreis “Lebenswerk” des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) erhalten. Der 71-Jährige erhielt die Auszeichnung bei der Trainer-Gala in Köln von DFB-Präsident Reinhard Grindel. Vor dem langjährigen Erfolgscoach des SC Freiburg waren unter anderem Dettmar Cramer, Udo Lattek, Otto Rehhagel und Jupp Heynckes mit dem Ehrenpreis ausgezeichnet worden.

“Für mich ist diese Auszeichnung eine große Ehre. Sie macht mich stolz und glücklich”, sagte Finke. Die 16 Jahre in Freiburg bezeichnete Grindel als bis heute “unerreichte Bestmarke”. Durch Finkes Arbeit habe sich der SC zu einem Klub entwickelt, “der sich in der Bundesliga etabliert hat”. Unter Finke seien in Freiburg “im Bereich der Nachwuchsförderung viele Innovationen eingeführt” worden, “von denen später der gesamte deutsche Fußball profitiert” habe.

Oliver Bierhoff lobte Finke “als großen Querdenker des deutschen Fußballs”. Er habe einen Fußball spielen lassen, “der seiner Zeit voraus war”, sagte der Nationalmannschafts-Direktor. Die “Breisgau-Brasilianer” seien “bis heute ein Synonym für attraktiven und erfolgreichen Fußball”.

Nach seiner Zeit in Freiburg führte Finke unter anderem die Nationalmannschaft Kameruns zur WM 2014 in Brasilien. (SID)

auch interessant

Rolfes sieht Handlungsbedarf im Nachwuchsbereich

Rolfes fordert große Anstrengungen im Nachwuchsbereich

Leverkusen – Sportdirektor Simon Rolfes vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen sieht großen Handlungsbedarf im deutschen Nachwuchsbereich. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.