Startseite / News / Weitere Fußballnachrichten / Hartmann und Holzherr komplettieren Geschäftsführung der neuen DFB-Gesellschaft
Die Testpiele der U17 des DFB sind abgesagt worden

Hartmann und Holzherr komplettieren Geschäftsführung der neuen DFB-Gesellschaft

Köln – Die Geschäftsführung der Anfang Januar ins Leben gerufenen DFB GmbH & Co. KG ist vollständig. Wie der Deutsche Fußball-Bund am Freitag mitteilte, wurden Manuel Hartmann und Markus Holzherr von der Gesellschafterversammlung für die beiden noch offenen Posten in der Geschäftsführung berufen. Damit leiten die GmbH & Co. KG, die zu 100 Prozent Eigentum des DFB ist, künftig fünf Personen.

Während Hartmann die Themen Ligen & Wettbewerbe, Zulassungsverfahren sowie Stadion & Infrastruktur verantwortet, kümmert sich Holzherr um den Geschäftsbereich Finanzen und Controlling.

“Ich freue mich, dass die Geschäftsführung der DFB GmbH & Co. KG nunmehr komplett ist und wir mit diesem starken Team die anstehenden Aufgaben gemeinsam angehen können”, sagte Holger Blask, Sprecher der ausgegliederten Sektoren und für die Bereiche Marketing, Vertrieb & Events zuständig. Außerdem gehören DFB-Direktor Oliver Bierhoff (Bereich Nationalmannschaften und Akademie) und Frank Biendara (IT und Digitales) der fünfköpfigen Geschäftsführung an.

Der DFB hatte mit der seit Anfang Januar wirksamen Ausgliederung die lange geplante Professionalisierung vorangetrieben. Diese dient laut DFB “der organisatorischen Trennung der wirtschaftenden Bereiche von den ideellen”. (SID)

auch interessant

Magdeburg gewinnt Landespokal Sachsen-Anhalt

Finaltag der Amateure: Favorit Magdeburg gewinnt Landespokal

Köln – Drittliga-Meister 1. FC Magdeburg ist seiner Favoritenrolle am Finaltag der Amateure gerecht geworden …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.