Startseite / News / Weitere Fußballnachrichten / Löw: DFB-Akademie als Trainingsstätte vor Auswärtsspielen
Joachim Löw will DFB-Akademie vor Auswärtsspielen nutzen

Löw: DFB-Akademie als Trainingsstätte vor Auswärtsspielen

Frankfurt/Main – Bundestrainer Joachim Löw möchte die neue DFB-Akademie mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Rahmen von Länderspiel-Lehrgängen als Trainingsstätte nutzen. „Es ist gut vorstellbar und sogar erstrebenswert, dass wir hier trainieren und schlafen, gerade vor Auswärtsspielen“, sagte Löw am Donnerstag bei der Grundsteinlegung der neuen Verbandszentrale in Frankfurt. Vor Heimspielen soll der Treffpunkt wie bisher im jeweiligen Spielort oder in dessen Nähe liegen.

„Man kann dem DFB nur gratulieren, dass er so ein Projekt in Angriff nimmt und es umgesetzt wird, auf starkes Bestreben von Oliver Bierhoff“, sagte Löw: „Das ist die Basis für die Zukunft.“ Der 59-Jährige sprach von einer „Ideenschmiede für den deutschen Fußball, von der wir am Ende alle profitieren können. Wir brauchen sie auf jeden Fall.“ Die Akademie soll in zwei Jahren bezugsfertig sein. (SID)

auch interessant

Die Toten Hosen erhalten den Julius Hirsch Ehrenpreis

DFB zeichnet „Die Toten Hosen“ mit „Julius Hirsch Preis“ aus

Frankfurt/Main – Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) zeichnet die Düsseldorfer Punkrock-Band „Die Toten Hosen“ mit dem …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.