Startseite / News / Weitere Fußballnachrichten / Milliarden-Angebot für FIFA: Angeblich zwölf Jahre Laufzeit

Milliarden-Angebot für FIFA: Angeblich zwölf Jahre Laufzeit

Frankfurt/Main –

Das ominöse 20-Milliarden-Euro-Angebot an den Fußball-Weltverband FIFA soll eine Laufzeit von zwölf Jahren (2021 bis 2033) haben. Das berichtet die Sport Bild unter Berufung auf eine Quelle im Vorstand der Klub-Vereinigung ECA. Bei den Bietern soll es sich um ein Konsortium aus dem Nahen Osten, den USA und Asien handeln.

Offiziell bekannt ist bislang nur, dass FIFA-Präsident Gianni Infantino das Council um DFB-Präsident Reinhard Grindel im März über die Interessenten informiert hat, die bereit seien, die Summe für eine reformierte Klub-WM und eine globale Nations League zu bezahlen. Details gab Infantino aufgrund einer Verschwiegenheitsklausel aber nicht preis. Laut der Sport Bild soll das Paket auch ausgewählte Top-Länderspiele enthalten.

Laut der Nachrichtenagentur AFP soll die neue Klub-WM den Confed Cup ersetzen. Sie soll, wie der Confed Cup bisher, immer im Jahr vor der WM-Endrunde ausgetragen werden. Die Klub-WM soll 18 Tage dauern, alle sechs Konföderationen sollen Teilnehmer stellen. Das stehe in einem Brief Infantinos an die Konföderationen.

Die Nations League der Europäischen Fußball-Union (UEFA) startet im September und ist auf Europa beschränkt. Die deutsche Nationalmannschaft spielt in Liga A1 gegen Frankreich und die Niederlande. (SID)

auch interessant

Federico Chiesa trifft doppelt für Italien

U21-EM: Chiesa führt Italien zum Auftaktsieg gegen Spanien

Bologna – Gastgeber Italien ist dank Jungstar Federico Chiesa ein Traumstart in die U21-EM gelungen. …