Nations League: Niederlande qualifiziert sich für die Endrunde – Wales steigt ab

Köln – Die niederländische Fußball-Nationalmannschaft hat sich für die Endrunde der Nations League qualifiziert. Am letzten Spieltag besiegte die Elftal von Bondscoach Louis van Gaal Nachbar Belgien mit 1:0 (0:0) und behauptete die Tabellenführung in der Gruppe A4. Im Parallelspiel gewann Polen um den Ex-Münchner Robert Lewandowski mit 1:0 (0:0) in Wales, das dadurch in die B-Liga absteigt.

Die Belgier, bei denen der ehemalige französische Stürmerstar Thierry Henry den rotgesperrten Roberto Martinez an der Seitenlinie vertrat, hätten mit drei Toren Unterschied gewinnen müssen, um noch an Oranje vorbeizuziehen. Doch die Roten Teufel um den Ex-Dortmunder Axel Witsel blieben über die komplette Spieldauer zu harmlos. Virgil van Dijk erzielte den Siegtreffer (73.) für die Niederlande, die im Juni 2023 um den Titel kämpfen werden.

Wales um Stürmerstar Gareth Bale gelang hingegen auch im sechsten Spiel kein Sieg, der Abstieg ist die Konsequenz. In einer ausgeglichenen Partie ließ der Waliser Daniel James nach einem Konter die beste Möglichkeit im ersten Durchgang liegen (32.), Karol Swiderski erzielte nach starker Vorarbeit von Lewandowski den Siegtreffer (58.) für die Polen. (SID)

auch interessant

Hassan Al-Thawadi bestätigt den Tod von Gastarbeitern

WM-OK-Chef spricht von bis zu 500 getöteten Gastarbeitern

Doha – Hassan Al-Thawadi hat den Tod von mehreren Hundert Gastarbeitern im Zuge der Vorbereitungen …