Startseite / News / Weitere Fußballnachrichten / Österreich will bei U21-EM für verletzten Wolf spielen
Verletzte sich gegen Serbien schwer: Hannes Wolf

Österreich will bei U21-EM für verletzten Wolf spielen

Triest – Österreichs U21-Nationalmannschaft will bei der EM in Italien und San Marino ab sofort auch für den schwer verletzten Hannes Wolf spielen. „Hannes wird sicher ein halbes Jahr ausfallen. Das ist fürchterlich. Aber wir werden uns noch mehr anstrengen und würden weitere Erfolge ihm widmen“, sagte Trainer Werner Gregoritsch über den künftigen Leipziger.

Der 20 Jahre alte Mittelfeldspieler hatte sich am Montag im Spiel gegen Serbien (2:0) bei einem Foul einen Bruch des rechten Außenknöchels zugezogen, zuvor hatte er das 1:0 erzielt. Österreich trifft am Sonntag zum Abschluss der Gruppenphase auf Deutschland. (SID)

auch interessant

Schiedsrichter in Kreisliga erneut angegriffen

Erneut Schiedsrichter in Hessen angegriffen

Frankfurt/Main – In der hessischen Fußball-Kreisliga ist es offenbar zu einem weiteren Fall von Gewalt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.