Henrichs sorgt für den Siegtreffer gegen AC Horsens

RB Leipzig verabschiedet sich mit Sieg in die Winterpause

Leipzig – DFB-Pokalsieger RB Leipzig hat sich mit einem Sieg in die Winterpause verabschiedet. Auf dem völlig verschneiten Trainingsgelände am Cottaweg gewann der Bundesligist im letzten Testspiel des Jahres gegen den dänischen Erstligisten AC Horsens mit 2:1 (1:1). Amadou Haidara (36.) und Benjamin Henrichs (74.) trafen für RB, Anders Jacobsen hatte die Gäste zuvor in Führung gebracht (6.).

Zum ersten Mal in der Startformation stand am Freitag der 18 Jahre alte Sanoussy Ba. Das junge Abwehrtalent aus der eigenen Jugend hatte erst am Dienstag einen Profivertrag bei RB bis 2025 unterschrieben. Ba kam in der Bundesliga und im Pokal bislang insgesamt dreimal zu einem Kurzeinsatz.

Direkt nach dem Testspiel am Freitag schickte Trainer Marco Rose seine Mannschaft in den Urlaub. RB Leipzig und seine insgesamt sieben WM-Fahrer starten am 20. Januar im Topspiel gegen Bayern München wieder in den Bundesliga-Alltag. (SID)

auch interessant

Nachhaltigkeit wird nun extern geprüft

DFL: Nachhaltigkeit wird extern geprüft

Frankfurt am Main – Die Sachverständigen-Gesellschaft Dekra wird zukünftig im Auftrag des deutschen Profifußballs die …