Startseite / News / Weitere Fußballnachrichten / U21: Nmecha erhält kurz vor Anpfiff Spielberechtigung für DFB
Lukas Nmecha freut sich über Spielberechtigung für DFB

U21: Nmecha erhält kurz vor Anpfiff Spielberechtigung für DFB

Bournemouth – Angreifer Lukas Nmecha hat kurz vor dem Länderspiel der deutschen U21-Nationalmannschaft in England die Spielberechtigung für den Deutschen Fußball-Bund (DFB) erhalten. Das teilte der DFB eine Stunde vor der Begegnung in Bournemouth mit. Der in Hamburg geborene Nmecha hatte insgesamt 31-mal für Englands U-Teams gespielt. Zur Startformation gegen seine ehemaligen Kollegen gehörte der 20-Jährige aber nicht.

Nmecha spielt seit seinem neunten Lebensjahr für Manchester City, für das Team von Teammanager Pep Guardiola lief er schon zweimal in der Premier League auf. Derzeit ist er an den Zweitligisten Preston North End ausgeliehen.

Bei der U19-EM 2017 hatte Nmecha im Halbfinale und dem Endspiel für England jeweils das Siegtor erzielt. (SID)

auch interessant

Nowitzki und Schumacher veranstalteten ein Benefizspiel

Benefizkick: Nowitzki und Schumacher spielen 100.000 Euro ein

Leverkusen – Dirk Nowitzki und Mick Schumacher hatten geladen, die Sport-Prominenz kam: Die dritte Auflage …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.