Startseite / News / Weitere Fußballnachrichten / UEFA-Exekutivkomitee: Koch mit acht weiteren Kandidaten auf Bewerberliste – Peters kandidiert für FIFA-Rat
DFB-Vizepräsident Rainer Koch

UEFA-Exekutivkomitee: Koch mit acht weiteren Kandidaten auf Bewerberliste – Peters kandidiert für FIFA-Rat

Frankfurt/Main – Vizepräsident Rainer Koch vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) gehört zu den neun Kandidaten für die Wahl ins UEFA-Exekutivkomitee. Dies geht aus einer Liste hervor, die von der Europäischen Fußball-Union (UEFA) an das Exekutivkomitee und die 55 Mitgliedsverbände verschickt wurde. Insgesamt acht Personen werden beim Kongress in Montreux/Schweiz (20. April) in das Gremium gewählt. 

Zudem kandidiert DFB-Vizepräsident Peter Peters mit drei weiteren Bewerbern für vier Plätze im FIFA-Rat. Eine Überprüfung der Kandidaten durch die Prüfungskommission des Weltverbandes steht noch aus. Die neun Anwärter für das UEFA-Exekutivkomitee haben die erforderliche Eignungsprüfung durch die Governance- und Compliance-Kommission der UEFA bestanden.

Koch ist seit März Mitglied in dem Gremium und könnte wiedergewählt werden. Mit Peters würde im Falle einer Wahl wieder ein Deutscher im FIFA-Rat vertreten sein, nachdem der frühere DFB-Präsident Reinhard Grindel im Jahr 2019 zurückgetreten war. Die Amtszeit beträgt jeweils vier Jahre. (SID)

auch interessant

Letzter Versuch im eskalierten Machtkampf beim DFB

DFB-Machtkampf: Keller und Curtius wollen sich in letztem Versuch zusammenraufen

Frankfurt/Main – Die zerstrittene Führungsspitze des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) unternimmt einen letzten Versuch, sich im …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.