Startseite / News / Weitere Fußballnachrichten / Winkler neuer DFB-Vizepräsident
Hermann Winkler ist neuer Vizepräsident beim DFB

Winkler neuer DFB-Vizepräsident

Frankfurt/Main – Das Präsidium des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Hermann Winkler (57) als neuen DFB-Vizepräsidenten vorgestellt. Wie das Präsidium des Verbandes am Freitag auf einer Sitzung entschied, tritt der kommissarische Präsident des Nordostdeutschen Fußballverbandes (NOFV) die Nachfolge des im vergangenen Dezember verstorbenen Erwin Bugar an.

Mit der Entscheidung folgte das DFB-Präsidium dem Antrag des Regionalverbandes. Dieser hatte den bisherigen NOFV-Vizepräsidenten Winkler in der vergangenen Woche nach Bugars Tod zum kommissarischen Präsidenten gewählt. Winkler führt den NOFV bis zum Verbandstag 2022. (SID)

auch interessant

Karl Lauterbach reagiert auf Joshua Kimmichs Aussagen

Lauterbach: Kimmichs Impfung hätte “enorme Symbolwirkung”

München – Für SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach wäre eine Corona-Impfung von Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich “wertvoll. Denn …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.